HICONFORM als Arbeitgeber

Wir sind stolz auf unser Team aus mehreren Generationen, denn von jeder kann man etwas für Beruf und Leben lernen. Dafür braucht es eine offene Kommunikation – und die leben wir aus Überzeugung.

Unser Unternehmensmodell ist die Genossenschaft. Damit zeigen wir, dass Unternehmertum und soziale Verantwortung zusammengehören. Selbstverantwortung und Selbstverwaltung werden bei uns großgeschrieben und jeder kann sich für den Erfolg unseres Unternehmens aktiv einbringen.

Ob als Fach- oder Führungskraft, begleitend zum Studium oder auf dem Weg zur Ausbildung: im Spannungsfeld zwischen Handwerk, Industrie, Forschung, Architektur und Design bieten wir unterschiedliche Perspektiven, damit Sie Ihren beruflichen Weg neu gestalten können. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

DEINE ZUKUNFT WIRD HICONFORM!

Bei uns beginnst Du Deine Zukunft nicht nur zwischen praktischer Ausbildung und Berufsschule, sondern insbesondre zwischen Handwerk und High-Tech.

Als Ausbildungsbetrieb der HWK Dresden im Bereich Modellbau kannst Du bei uns Deine handwerklichen Fertigkeiten unter Beweis stellen und lernen, die täglichen Herausforderungen der Praxis eigenverantwortlich zu meistern.

Dass wir dabei einen guten Job machen zeigen nicht nur die vielen Azubis, die nach ihrer Ausbildung bei uns bleiben. Sondern auch unsere Auszeichnung als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb der Handwerkskammer Dresden. Und darauf sind wir stolz!

Technische Modellbauer/innen der Fachrichtung Gießereimodellbau

 — Hauptaufgabe des Berufs

Modellbauer/innen der Fachrichtung Gießereimodellbau fertigen insbesondere durch manuelles und maschinelles Spanen Modelle, die benötigt werden, um Gussformen herzustellen.

— Überblick Aufgaben und Tätigkeiten im Einzelnen

• Modellbau vorbereiten
• Arbeitsaufträge entgegennehmen, Arbeitsablauf für die Herstellung von Modellen, Modelleinrichtungen, Kernkästen, Schablonen und Lehren planen
• technische Zeichnungen, Tabellen, Handbücher oder Bedienungshinweise lesen und anwenden
• z.T. auch Fertigteilzeichnungen von Gussstücken selbst in Modellplanungszeichnungen umsetzen sowie Stücklisten erstellen, dabei Maß-, Form- und Lagetoleranzen berücksichtigen
• Gießereimodelle herstellen
• Modelle, Fertigungshilfsmodelle, Modelleinrichtungen und Schablonen aus Holz, Metall, Kunststoffen oder Werkstoffkombinationen herstellen
• manuelle und maschinelle Fertigungsverfahren anwenden (konventionelle und CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen einrichten und bedienen, ggf. CNC-Programme erstellen)
• Oberflächen je nach Modellanforderung mechanisch behandeln, z.B. bohren und fräsen, Konturen schleifen und feilen
• Modelle für den Produktionsprozess in den Gießereien montieren
• Formzubehör fertigen (z.B. Formkästen, Schablonen, Modellplatten)
• Qualitätssicherung
• Maße, Formen und Oberflächen sowie die Funktionsfähigkeit von Modellen und Modelleinrichtungen prüfen
• Messgeräte wie Messschieber, Winkellehre und Lichtspaltverfahren einsetzen
• Modelle ändern und instand halten

Quelle: Arbeitsagentur – Beschreibung Modellbaumechaniker/in – Gießereimodellbau (PDF)

Für alle Fragen rund um Deine Ausbildung:

Tino Kästner

Leiter Ausbildung

E-Mail: t.kaestner@hiconform.de
Fon: +49 351 65210298
Fax: +49 351 6491170

Aus dem Studium in die Praxis

Ob als Schüler im Praktikum oder als Student parallel zum Studium: wir fördern gern junge Entdecker und große Talente.

Schülerpraktikum

Der Schwerpunkt liegt bei Schülern im Kennenlernen betrieblicher Abläufe, dem Umgang mit Handwerkzeugen sowie das Bearbeiten von verschiedenen Werkstoffen nach technischen Zeichnungen.

Studenten

Studenten der Fachrichtung Maschinenbau lernen Grundlagen für gieß- und modellgerechte Konstruktionen kennen. Weiter können Erfahrungen im CAD/CAM Bereich und der NC-Bearbeitung von Musterteilen gesammelt werden.

 

Du willst praktisch für Dein Leben lernen? Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung!

Bewerbungsformular

Unsere Kontaktdaten

HICONFORM
Altburgk 41
01705 Freital

Fon: +49 351 6491122
Fax: +49 351 6491170
Mail: info@hiconform.de